AUSTRALIEN

Wussten Sie, dass die Weltkarte in Australien ganz anders aussieht? Sie steht auf dem Kopf, sodass sich der Südpol „oben" befindet und Australien in der Mitte der Karte ist.
Abgesehen davon können Sie aus Australien einen vollen Koffer einzigartiger Erlebnisse mitbringen. Endlose Schärenriffe faszinieren mit einer unglaublich reichen Unterwasserwelt und die großen Strände mit perfekten Wellen sind für Surfer prädestinert. Die ländertypischen Koalas, Kängurus und Schnabeltiere können Sie mit etwas Glück ebenfalls antreffen.
Und schließlich die Oper in Sydney, die Exotik der Aborigines, der Inselberg Uluru und die Blue Mountains – Australien ist eine besondere Welt einzigartiger Attraktionen und Abenteuer!

Länderspezifische Regulationen zu COVID-19
ERLEBNISVOLLE REISE ENTLANG DER OSTKÜSTE AUSTRALIENS
13 Tage
Kulturreise
VISUM
WÄHRUNG
KÜCHE
SPRACHE
BESONDERHEITEN
Gesundheit
Deutsche Staatsangehörige können online ein Touristenvisum für Australien bis zu 3 Monaten beantragen. Alle Visadetails und -bedingungen können hier eingesehen werden.

Beachten Sie bitte, dass zurzeit touristische Besuche in Australien wegen COVID-19 weiterhin nicht gestattet sind.
Der Australische Dollar (AUD) ist die Währung von Australien. Ein Euro entspricht ca. 1,55 AUD (Stand 03.01.2022).
Das Geld kann in Banken oder Wechselstuben umgetauscht werden. Aus Sicherheitsgründen raten wir vom Geldaustausch mit Privatpersonen ab.
Die Bezahlung mit Kreditkarte in Australien ist weit verbreitet.
Unbeeindruckt von Traditionen macht es den Australiern nichts aus, ihre einheimische Buschnahrung, Meeresfrüchte und Fleisch wie Krokodile, Känguru und Emu mit den Gewürzen ihrer asiatischen Nachbarn zu kombinieren. Sie kochen zu Ostern gerne einen Lammbraten, zu Weihnachten frische Garnelen und genießen im Sommer saftige Mangos. Australier bevorzugen es auch, so viel wie möglich im Freien zu essen; sei es das Frühstück in einem Straßencafé, das Anstoßen auf den Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt und einem Teller Austern auf einer Dachterrasse oder das Treffen mit Freunden zum Grillen im Garten.
Obwohl Australien rechtlich keine Amtssprache hat und Englisch nicht die Amtssprache des Landes ist, wird es fast überall gesprochen.
Indigene Völker , wie die Australian Aborigines, sprechen australische Sprachen, die sich in eine Vielzahl von Sprachfamilien und -gruppen aufteilen. Trotz dieser großen Anzahl ist die Gesamtzahl ihrer Sprecher gering - nicht mehr als 56.000 Menschen.
In Australien werden auch die Sprachen der Einwanderergruppen gesprochen, vor allem Chinesisch, Italienisch und Griechisch.
Religion
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts identifizierten sich mehr als die Hälfte der Australier als Christen. Fast ein Viertel der Australier bekennt sich zu keiner Religion. Nur 2,5% der Bewohner bezeichnen sich als Buddhisten. Im Gegensatz zu den europäischen Siedlern, sind die traditionellen Aborigines-Gemeinschaften sehr spirituell. Dort gibt Religion dem Leben einen Sinn und das koordinierende Thema ist die nachhaltige Verbindung zwischen Land und Menschen.
Für die direkte Einreise von Deutschland nach Australien sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Achten Sie vor Einreise darauf, dass sich bei allen Reisenden die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Masern sowie Polio-Grundimmunisierung (Polio) empfohlen.
Um Ihre Reise richtig vorzubereiten, sollten Sie Ihren Hausarzt konsultieren. Neben der Beratung durch Ihren Arzt, ist eine Auslandskrankenversicherung zu empfehlen.