YUNNAN, UNBEKANNTES WILDES CHINA

Lassen Sie sich begeistern von der atemberaubenden Landschaft Chinas. Diese Reise führt Sie zu einer der tiefsten Schluchten Chinas, über bizarre Karstlandschaften, die durch Plattentektonik entstanden ist, bis hin zu geschichtsträchtigen Bauwerken der Bai, einer Minderheit Chinas.
Unsere Reise lässt sie tief in die chinesische Kultur eintauchen, Sie bekommen die Gelegenheit traditionelle Tänze zu erleben und regionalen Imkern, Bauern und Seidenstickern bei ihrem Handwerk über die Schulter zu schauen.
Tour-Code: CHI01
Fotoreise
Land & Leute, Geschichte und Kultur
21 Tage / 20 Nächte
Zusammen mit dem An- und Abreisetag
Teilnehmerzahl
Gruppen: 4 - 14 Teilnehmer
Unterkunft
3* Hotels, 4* Hotels & Boutique Hotels
Besonderheiten
Besichtigung eindrucksvoller Orte Chinas: eine der größten Karststeinhöhlen, die Tigersprungschlucht, der Erhai-See und das ehemalige Anwesen der Zhou Familie
Außerdem ein paar UNESCO Weltkulturerbe-Stätten: die berühmten Hani-Reisterrassen, Lijiang und der Steinwald von Shilin.
Mahlzeiten:
Vollpension: 20 x Frühstück, 19 x Mittagessen,
20 x Abendessen
Transfer
Alle Transfers und alle Ausflüge
(Internationale Flüge sind nicht inklusiv. Folgen Sie dem Link hier, um Ihren Flug zu buchen.)
Reiseführer
Ganztägige Begleitung von deutschem Guide Thomas Böhm und Haiqi Liao Böhm
REISEVERLAUF



TAG 1
TAG 2
TAG 3
TAG 4
TAG 5
TAG 6
TAG 7
TAG 8
TAG 9
TAG 10
TAG 11
TAG 12
TAG 13
TAG 14
TAG 15
TAG 16
TAG 17
TAG 18
TAG 19
TAG 20
TAG 21
ENTH. LEISTUNGEN
NICHT ENTH. LEISTUNGEN
HINWEIS
Ankunft und Transfer ins Hotel in Kunming, Yunnan Provinz, China
Ihr Fahrer trifft Sie am Flughafen in Antananarivo und begleitet Sie zum Hotel.

Am Abend erwartet Sie ein gemütlicher Spaziergang zum gemeinsamen Abendessen mit Ihrem Reiseleiter Thomas Böhm und Haiqi Liao Böhm.

Übernachtung in 4* Hotel in Kunming


1. Höhepunkt: Green Lake Park
Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Green Lake Park. Hierher ziehen im Winter tausende Zugvögel um zu überwintern. Warum dies seit dem Jahr 1985 auf einmal so ist, bleibt ein Rätsel. Selbst Ornithologen wissen darauf keine plausible Antwort. Hier auf diesem wunderschönen Gelände kommen viele Einwohner Kunmings zusammen, um gemeinsam zu musizieren, zu singen, um Karten & Schach zu spielen so wie um Thai Chi zupraktizieren. Hier finden wir Fotomotive ohne Ende.

2. Höhepunkt: Steinwald von Shilin
Anschließend fahren wir zu einer außergewöhnlichen, farbenfrohen und skurril erodierten Steinlandschaft. Der berühmte Steinwald von Shilin nahe Kunming ist nicht umsonst eines der Highlights jeder Yunnan Tour und außerdem ein UNESCO Weltkulturerbe. Hier in der Nachmittagssonne erscheinen die gewaltigen, bis zu 30 m hohen Karst-Steintürme in ganz besonders beeindruckender Art und Weise.

Übernachtung im Hotel in Shilin



Höhepunkt: Fahrt nach Luoping
Nach dem Frühstück fahren wir los vom Steinwald in Shilin nach Luoping. Zu dieser Zeit sollen hier die Rapsfelder, welche bis zum Horizont zu reichen scheinen, in strahlendem Gelb leuchten. Inmitten dieser "Rapsodie" stehen unzählige schwarze Hügel vulkanischen Ursprungs. Ein wahrlich einmaliger, faszinierender Anblick! Abhängig vom Zeitpunkt unserer Ankunft, bleibt vielleicht noch Zeit für einen kleinen Spaziergang.

Übernachtung im Hotel in Luoping.

Höhepunkt: Eine Entdeckungstour durch Luoping
Nachdem wir von einem sehr schönen Aussichtspunkt aus die Atmosphäre der Rapsfelder genießen und ausreichend fotografieren konnten, gehen wir weiter auf Entdeckungstour. Wir können Imkern bei der Gewinnung von Blütenhonig über die Schulter schauen, die hohen Hügel besteigen sowie den Einheimischen bei Ihrer Arbeit zuschauen. Eventuell bleibt noch Zeit zum Besuch einheimischer Bauern.

Übernachtung im Hotel in Luoping



Höhepunkt: Besuch einer der größten Karststeinhöhlen Asiens sowie eines Dorfs der Yi Minderheit
Nach dem Frühstück geht unsere Reise weiter nach Lucy. Wetterabhängig besuchen wir hier eine der größten Karststeinhöhlen Asiens oder ein kleines beschauliches Dorf. Hier stehen ca.100 alte, von der Yi Minderheit erbaute Häuser. Hauptbaustoff ist Lehm und Stroh. Diese Tradition wird bis heute gepflegt und ist über 600 Jahre alt. Für die Besichtigung des fotogenen Dorfes mit seinen kleinen Gassen haben wir ausreichend Zeit.

Übernachtung im Hotel in Lucy


Höhepunkt: Fahrt nach Mile und Spaziergang am See
Unsere Reise geht weiter zur Stadt Mile mit einem riesigen See in der Mitte. Um diesen See bieten sich uns eine Vielzahl interessanter Fotomotive! Ein Strand, welcher oft Hochzeitspaaren als Kulisse dient, mit toll angelegten Palmenhainen, Felsinseln im See mit Kranichen. Rund um den See finden wir Einheimische, welche hier joggen, radeln, angeln oder tanzen.

Übernachtung im 3* Hotel in Mile

Fahrzeit: 1,5 h



Höhepunkt: Besichtigung des weltweit größten "Happy" Buddhas
Nach dem Frühstücksbuffet in sehr angenehmer Atmosphäre geht es gut gestärkt zum weltweit größten, lachenden "Happy" Buddha. Dieser steht hoch oben und über Mile schauend auf einem Tempelberg.

Option: Relax in 5 Outdoor Pools
Am Nachmittag bietet sich uns die Möglichkeit ein Bad in einer Thermallandschaft ganz besonderer Art zu nehmen. Lassen Sie sich in 5 Outdoor Pools, in denen jeweils verschiedene Essenzen beigemischt werden, verwöhnen: Ob im Ginseng, Kokosnussmilch, Aloe Vera, Rotwein, oder im grünen Tee - Becken, bei knapp 40 ºC ein purer, entspannender Genuss. Weiterhin gibt es ein kleines Restaurant, Sitz - und Relax-Ecken sowie einen Kaltwasserpool und ein großes Schwimmbecken. Alles hier befindet sich im Freien, toll bepflanzt und geschmackvoll arrangiert mit Wasserfällen und kleinen Springbrunnen.

Übernachtung wie am Vortag



Höhepunkt: Reisterrassen von Yuanyang (UNESCO Weltkulturerbe)
Am Vormittag fahren wir zu einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Yunnans, zu den auf einer Fläche von über 12.500 ha angelegten, unzähligen Reisterrassen von Yuanyang. Seit hunderten von Jahren legen die hier beheimateten Hani, ihre Nass (Reisterrassen) meisterhaft an. Jeden Tag zu Sonnenauf – und untergang, wenn sich langsam der für Yuanyang typische Nebel lichtet und die Sonne an Kraft gewinnt, schimmern die mit Wasser gefüllten Oberflächen der Reisterrassen in den schönsten Farben und Lichtspiegelungen. Ein Anblick der jedes Fotografenherz höher schlagen lässt. Die Möglichkeiten und Motive sind hier nahezu unerschöpflich. Vom farbenfrohen Wochenmarkt, auf dem sich täglich mehrere Minderheiten zum Einkauf einfinden, ganz zu schweigen.

Übernachtung im 3* Hotel in Yuanyang

Fahrzeit: ca. 4 h



Höhepunkt: Fahrt zur Aussichtsplattform
Noch vor Sonnenaufgang verlassen wir heute recht früh um ca. 5:00 Uhr unser Hotel. Die Aussichtsplattform, welche sich auf knapp 2.000 m Höhe befindet, ist nach etwa 1 h Fahrt erreicht. Zusammen mit vielen anderen, meist chinesischen Fotografen, hoffen wir auf einen schönen, sichtbaren Sonnenaufgang. Der Rest des Tages gehört weiterhin den Reisterrassen von Yuanyang. Hier betreten wir dieses bewirtschaftete Terrassengebiet und staunen über die Fähigkeiten der Einheimischen, wie sie in geschickter Handarbeit, an diesen steilen Hängen die Felder bewirtschaften.

Übernachtung wie am Vortag


Höhepunkt: Fahrt nach Tien Shui
Nach dem Frühstück fahren wir zu der beschaulichen Stadt Tien Shui, die mit ihren Alleen und ihrer Altstadt allerhand zu bieten hat. Hier steht der drittgrößte Konfuzius gewidmete Park Chinas. Im wunderschönen Ambiente können wir eventuell einem Parkkonzert beiwohnen. Musiker spielen in traditioneller Kleidung auf alten organischen chinesischen Konzertinstrumenten für die Gäste. Diese Atmosphäre ist etwas ganz besonderes! Nachmittags erkunden wir die Umgebung unseres Hotels, welches inmitten der Stadt liegt. Vor dem Abendessen, in urigem Ambiente, kann noch das schön beleuchtete alte Stadttour fotografiert werden.

Übernachtung im Hotel in Tien Shui
1. Höhepunkt: Ausflug zum ehemaligen Anwesen der Zhou Familie
Wenn morgens 7.30 Uhr das ehemalige Anwesen der Zhou Familie seine Tore öffnet werden wir wohl die ersten sein, die diese Gelegenheit nutzen. Auf über 20.000 m² befinden sich hier Tempel, Teiche, Wasserfälle, Ausstellungsräume, Teestuben, Familienhäuser und wunderschön angelegte Bonsai Gärten. Es ist nicht verwunderlich, dass es über 30 Jahre gedauert hat, um diese Oase der Ruhe und Beschaulichkeit fertig zu stellen. Uns bietet sich die großartige Gelegenheit alte, historische, chinesische Gartenarchitektur auf der einen, sowie Feng Shui Kunst auf der anderen Seite zu besichtigen und ausgiebig fotografieren zu können. Einen Meister-Kalligrafen, welcher auf dem Gelände sein Atelier hat, können wir hier bei der Arbeit über die Schulter schauen. Eventuell besteht die Möglichkeit sich ein ausgefallenes, persönliches Motiv Ihrer Wahl malen und signieren zu lassen !

2. Höhepunkt: Fahrt nach Tuanshan
Anschließend fahren wir in die kleine Stadt Tuanshan (1h) auf dem Weg dahin passieren wir die überaus fotogene „ Zwei Drachen - Brücke, welche zu den 10 ältesten in China gehört. Kein Wunder, dass sie mit ihren 17 Bögen und einem Tempel in der Mitte ganze zwei Generationen der Qing Dynastie bis zu ihrer Fertigstellung in Anspruch nahmen. In Tuanshan stehen uns etliche sehenswerte Fotomotive zu Verfügung auf unserem Spaziergang.

Übernachtung in Tien Shui


Höhepunkt: Spaziergang durch Lijiang
Fahrt von Tien Shui nach Kunming (4h) und anschließend mit dem Schnellzug nach Lijiang (3.30 h). Hier im Siedlungsgebiet der Naxi Minderheit beziehen wir unser wunderschönes Quartier (im alten traditionellen Naxi Baustil). Danach steht unser erster gemeinsamer Bummel durch die lebhaften Gassen der schönen Altstadt von Lijiang an. Hier an den Ausläufern des Süd-Ost-Himalaya bilden die Naxi eine der 54 anerkannten Minderheiten Chinas. Die Geschichte Lijiangs geht bis in das Jahr 476 v. Chr. zurück. Kulturell und wirtschaftlich entwickelte sich Lijiang später zu einer der wichtigsten Städte an der alten Tee - Handelsroute zwischen Yunnan, Sichuan und Tibet auf der neben Tee auch hauptsächlich Salz transportiert wurde. Lijiang erfreut sich bei einheimischen Touristen großer Beliebtheit.

Übernachtung in Lijiang


1. Höhepunkt: Wochenmarkt in Lijiang
Früh geht es auf den unglaublich abwechslungsreichen Wochenmarkt von Lijiang. Haiqi steht Ihnen gerne für etliche Fragen bereit und gleichzeitig probieren wir uns durch die vielen Snacks und Leckerbissen.

2. Höhepunkt: Fahrradtour und Besuch einer Seidenstickerei
Danach fahren wir mit geliehenen Fahrrädern auf flachen, breiten Straßen mit Radwegen nach Baisha (ca.1,5 h). Es war einst die Hauptstadt des unabhängigen Königreiches der Naxi. Wir besuchen eine interessante Seidenstickerei mit angegliederter Schule. Diese unglaublich filigrane und schwierige Handarbeit wurde durch die Maoisten während der Zeit der Kulturrevolution verboten und starb fast aus. Nun versucht man an diese alte historische Tradition anzuknüpfen und unterrichtet vorwiegend junge Frauen der Dorfbevölkerung. Unglaublich schöne Stickereien sind zu bestaunen und auch zu erwerben. Eventuell sehen wir auch Frauen beim batiken von Handarbeiten.

3. Höhepunkt: Tänze der Naxi - Frauen
Wieder zurück in Lijiang können wir vielleicht noch den Naxi - Frauen bei Ihren öffentlich gezeigten traditionellen Tänzen zuschauen. Die Möglichkeiten zum Fotografieren sind hier schier unendlich !

Übernachtung im Guesthouse in Lijiang


Höhepunkt: Wanderung in der Tigersprungschlucht - ganztägig
Früh bringt uns der Bus in die Tigersprungschlucht. Gegen 10 Uhr beginnen wir hier unsere Trekking Tour (2100m). Die Wanderung durch die Schlucht, welche ca. 20km lang und bis zu 4500 m tief ist, beginnt. Wir begehen den höher gelegenen Weg, der weitestgehend nicht befahrbar ist. Nussbäume und Getreideterrassen säumen den Pfad und tief unter uns rauscht der Jinsha Jiang, später verläuft er in den Jangtsekiang. Während unseres Aufstieges genießen wir die herrliche Aussicht (2800m) auf die uns umgebenden Gipfel, die fast 6000 m hoch sind. An einigen schmalen Stellen kann dabei etwas Trittsicherheit erforderlich sein. Wer sich des kurzen aber steilen Anstieges nicht ganz gewachsen sieht, kann sich gegen Aufpreis ein Pferd mit Führer mieten. Auch kann unser kleines Tagesgepäck auf einem Pferd transportiert werden, sodass wir nur noch unsere Kameras tragen.

Übernachtung in Lodge
Gehzeit ca. 5 h, 700 m Höhenunterschied
PS: nicht benötigtes Gepäck können wir sicher aufbewahrt in Lijiang lassen


Höhepunkt: Wanderung in der Tigersprungschlucht - ganztägig
Am heutigen Tag wandern wir gemütlich von unserem aussichtsreichen Quartier weiter zum Ende der Tigersprung Schlucht (4h). Einen Fotostopp machen wir unter anderem an einem am Wegesrand stehenden alten buddhistischen Tempel. Am frühen Nachmittag erreichen wir unser Hotel am Schluchtende. Der Rest des Tages steht bis zum Abendessen zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel


Höhepunkt: Wanderung in der Tigersprungschlucht - ganztägig
Heute wird es etwas abenteuerlich, denn wir steigen hinab in die Schlucht. Erst durch wilde Vegetation auf einigen Serpentinen und später auf einem schmalen, aber gut begehbaren Weg am Fels entlang bis zur Talsohle (1720m). Von hier aus können wir die ungeheure, gewaltige Kraft des Jangtsekiangs aus unmittelbarer Nähe erleben. Mit lautem Donnern und riesigen, gewaltigen Wellen und Strudeln zwängt er sich durch diese, mit nur 30 m, engsten Stelle der Schlucht. Anschließend folgt der Aufstieg über Leitern, oder auf normalen Weg, wieder hinauf zu unserem Quartier auf 2210 m nach ca.4-5 h. Nach einer kurzen Pause und einer Erfrischung fahren wir in unser schönes Quartier nach Lijiang.

Übernachtung in Lodge in Lijiang


Höhepunkt: Fahrt nach Dali
Nach dem Frühstück fahren wir von Lijiang mit dem Linienbus nach Dali. Nachmittags folgt ein Bummel zum großen Stadttor und der Stadtmauer welche die Altstadt umgeben.

Übernachtung in einer Lodge in Dali


1. Höhepunkt: Drei Pagoden Park
Nach dem Frühstück steht der Besuch des sehr schön angelegten Drei Pagoden Parks auf dem Programm. Diese Anlage wurden im alten, traditionellen Baustil der Bai in der Zeit von 823 bis 859 erbaut. Über mehrere Terrassen geht es immer wieder, von einem gewaltigen buddhistischen Tempelkomplex zum nächsten. Viele Gläubige aus allen Landesteilen kommen hierher um in diesem spirituellen Areal zu beten. Es ist die größte Anlage Chinas dieser Art !

2. Höhepunkt: Kochen mit unseren Gastgebern
Abends haben wir die seltene Gelegenheit zusammen mit unseren Gastgebern etwas chinesisches zu kochen oder zu grillen! Du wirst begeistert sein!

Übernachtung im Hotel in Dali


1. Höhepunkt: Ausflug zum Hochlandsee "Erhai"
Mit dem Rad geht es heute durch idyllische Dorflandschaften hinunter zum Erhai - See nahe Dali. Mit einer Gesamtfläche von 250 km² ist er der zweitgrößte Hochlandsee Chinas. Hier haben wir Gelegenheit der einheimischen Dorfbevölkerung beim Bewirtschaften Ihrer Felder zuzuschauen, sowie Handwerkern beim Bearbeiten von riesigen Marmorplatten. Nach dem Mittag fahren wir zu einer herrlich gelegenen Teeplantage mit kleinem Restaurantbereich.Von hier oben haben wir einen fantastischen Blick auf den See. Nun wird uns klar warum Dali mit seinen über 200 Sonnentagen im Jahr und dem idyllischen See auch das "Florenz Asiens" genannt wird. Mit den Fahrrädern geht es wieder zurück.

2. Höhepunkt: Freizeit in Dali
In Dali steht Ihnen der Rest des Nachmittags zur freien Verfügung.

Übernachtung in Lodge in Dali


1. Höhepunkt: Spaziergang in Dali
Heute Vormittag haben wir noch ein wenig Zeit in der Altstadt. Anschließend geht es mit dem High - Speed Zug wieder nach Kunming.

2. Höhepunkt: Stadtbummel in Kunming
Nach dem Einchecken bleibt noch Zeit für einen anschließenden kleinen Stadtbummel und ein letztes gemeinsames Abendessen.

Übernachtung im 4* Hotel in Kunming


Rückflug ab Kunming nach Deutschland
Ihr Rückflug nach Deutschland beendet die Tour.

Wir sehen uns auf einer neuen Reise!
Transporte mit Taxi, Jeep oder Mini Bus / Van, sowie High Speed Zug
Leihgebühren für Fahrrad oder Tandem
4 Nächte in 4* Hotels
3 Nächte in 3* Hotel
3 Nächte in Boutique Hotels
8 Nächte in Lodge
1 Nacht im Nachtzug / Schlafwagen 1.Klasse (4'er Abteile )
20 x Frühstück, 19 x Mittagessen, 20 x Abendessen
alle Eintrittskarten
Deutschsprachige Reiseleitung: Thomas Böhm & Haiqi Liao Böhm

Internationale Flüge
An - und Abreisekosten bis/vom Hotel
alk. Getränke, Kaffee u. Säfte
Auslandskrankenversicherung
Thermalquellen in Mile
Massagen
Visum
Trinkgelder für Fahrer


Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.

TERMINE & PREISE
Weitere Termine bereiten wir auf Anfrage gerne für Sie vor!

Neben den bereits erstellten Reisen auf unserer Website, erarbeiten wir für Sie gerne ein individuelles Programm ganz nach Ihren Wünschen.

Thomas Böhm arbeitet als Magazinautor und freier Fotograf für verschiedene internationale Agenturen. Seit fast 30 Jahren bereist er vor allem Nordamerika und Asien. Ladakh („Little Tibet") im indischen Himalaya wurde in dieser Zeit sein zweites Zuhause. Hier verbringt er oft auch den Großteil des Jahres. Er gilt als absoluter Kenner dieser ihm bestens vertrauten Region. Keiner im deutschsprachigen Raum leitete mehr Winterexpeditionen „Chadar" auf dem gefrorenen Zanzkar-Fluss. Egal ob in Nepal, Burma, China oder Ladakh, sein positives Wesen ist ansteckend und motivierend zugleich. Dabei gibt er gern sein fotografisches Wissen und seine Erfahrungen weiter.
Guide Haiqi Liao-Böhm
Haiqi Liao-Böhm lernte ihren Mann in Yunnan, ihrer Heimatprovinz in Südzentral-China kennen. Beide verbindet die Leidenschaft zur Fotografie, dem Tauchen und die Neugier auf alles Unbekannte. Als freiberufliche Fotografin ist sie anerkanntes Mitglied der „Chinesischen National Geographic Society". Weitere Auslandserfahrungen sammelte sie auf verschiedenen individuell organisierten mehrmonatigen Reisen durch Asien. Die Tour an der Seidenstraße organisierte und leitete Haiqi mit großem Erfolg selbständig.

Guide Thomas Böhm
1. Füllen Sie das Formular aus
2. Ein Mitglied unseres Teams wird Sie anrufen, um die Buchung zu bestätigen
3. Sie bezahlen eine Anzahlung und erhalten eine Zahlungsbestätigung via Email
4. Nach der Restzahlung erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen für Ihre Tour. Zur verabredeten Zeit machen Sie eine Reise mit uns!
Anfrageformular für die Reise nach China!
Wählen Sie die gewünschten Reisedaten:
inkl. Flug
Anzahl Erwachsene (ab 12 Jahre)
+
Anzahl Kinder (bis 12 Jahre)
+
Anzahl Doppelzimmer
+
Anzahl Einzelzimmer
+
parentgroup
Anrede Reiseteilnehmer Nr.1
Name Reiseteilnehmer Nr.1
Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
Staatsangehörigkeit Reiseteilnehmer Nr.1
Passnummer Reiseteilnehmer Nr.1
Geburtsdatum Reiseteilnehmer Nr.1
parentgroup end
childgroup
Name Kind Nr.1
Geburtsdatum Kind Nr.1
childgroup end
Ihre Kontaktdaten
Ihre Wünsche und Kommentare
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.