Idyllisches Japan - Natur, Kultur und Tradition

Lassen Sie sich begeistern von der atemberaubenden Landschaft Japans. Diese Reise führt Sie zu einem der romantischsten Orte des Landes, lässt Sie in Japans Traditionen eintauchen und eine verwunschene Stätte erleben. Unsere Tour vermittelt Ihnen einen tiefen Einblick in die Geschichte, Kultur und Religionen des Landes und lässt Sie aktiv daran teilnehmen.
Tour-Code: JAP03
Kulturreise
Land & Leute, Geschichte und Kultur
14 Tage / 13 Nächte
Zusammen mit dem An- und Abreisetag
Teilnehmerzahl
Gruppen: 4 - 10 Teilnehmer
Unterkunft
3* & 4* Hotels & Boutique Hotels
Besonderheiten
Eindrucksvolle Orte: Kirschblütenberg Yoshino, traumhafter Arashiyama Naturpark mit Bambuswald, verwunschener Okuno In Friedhof und vieles mehr
Mahlzeiten
13 x Frühstück, 2 x Abendessen
Insider Tipps für Mahlzeiten, die nicht in der Reise enthalten sind, bekommen Sie selbstverständlich von unserem einheimischen Guide
Transfer
Alle Transfers und alle Ausflüge
Reiseführer
Ganztägig deutschsprachige Reiseleitung
REISEVERLAUF
TAG 1
TAG 2
TAG 3
TAG 4
TAG 5
TAG 6
TAG 7
TAG 8
TAG 9
TAG 10
TAG 11
TAG 12
TAG 13
TAG 14
ENTH. LEISTUNGEN
NICHT ENTH. LEISTUNGEN
Ankunft und Transfer zum Hotel
Unser Fahrer trifft Sie am Flughafen in Osaka und begleitet Sie zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Osaka
1. Höhepunkt: Stadtführung
Wir nutzen unseren ersten richtigen Tag in Osaka hauptsächlich, um uns mit ihrer Größe vertraut zu machen. Wir erkunden einige der Highlights, sehen historische Sehenswürdigkeiten, bestaunen den Business-Distrikt und wandern durch den Dotonbori Distrikt, welcher vollkommen dem Essen und der Unterhaltung gewidmet ist.

2. Höhepunkt: Freizeit
Den restlichen Tag können Sie die Stadt weiter auf eigene Faust erkunden. Natürlich steht Ihnen Ihr Reiseführer für Fragen und Tipps zur Verfügung.

Übernachtung in einem Hotel in Osaka
1. Höhepunkt: Samurai Kurs
Der Auftakt unseres zweiten Tages in Kyoto bereiten uns die Samurai-Sensei bei einem 90-minütigen Kurs. Hier lernen wir die Grundtechniken der alten japanischen Krieger und erhalten eine Einführung in die Kunst des Kembu – dem Schwerttanz. Dieser wurde traditionell von Kriegern im Kampf eingesetzt, um die Moral zu stärken und die anderen Kämpfer zu inspirieren.

2. Höhepunkt: Kaiserpalast
Als zweites auf der heutigen Agenda steht der Kaiserpalast Kyotos. Er war bis 1868 die Residenz der Kaiserfamilie und ist ein weitläufiges Gelände mit zahlreichen zusätzlichen Bauten. Der Park, in dem er liegt, ist besonders zur Kirschblütenzeit wunderschön und eine fantastische Gelegenheit, um sich in den Teehäusern und Restaurants eine Pause zu gönnen.

3. Höhepunkt: Burg Nijo
Die Burg Nijo wurde 1603 erbaut und war die Heimat von Tokugawa Leyasu, dem ersten Shogun. Der Shogun ist der militärische Führer des Kaiserreiches und ist ein Titel, der innerhalb einer Familie vererbt wird. Später wurde das Gebäude dann der Öffentlichkeit übergeben, weswegen wir seine schwarz-weiß-goldene Pracht nun ebenfalls bewundern können.

Übernachtung in einem Hotel in Kyoto
1. Höhepunkt: Dorf Ogi
In diesem idyllischen Dorf lernen wir mehr über die lokale Landwirtschaft und die Religion – dem Shintoismus. Wir spazieren über und durch die 1300 Jahre alten Reisfelder und besuchen den Ogura-Schrein.

2. Höhepunkt: Besuch eines Reiskuchenbauern
Bei diesem Besuch lernen Sie, wie man ganz traditionell die japanische Süßigkeit Mochi herstellt. Sie erhalten einen Holzhammer, mit dem Sie nun an dem Kochkurs teilnehmen. Anschließend essen wir zusammen etwas und erfahren von unserem Gastgeber mehr über das Leben und Arbeiten in Japan.

Übernachtung im Hotel in Kyoto
1. Höhepunkt: Kinkaku-Ji und Ryoan-Ji Tempel
Kyotos „goldener Tempel" wurde einst zu Ehren des damaligen Kaisers erbaut und seitdem mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Nachdem wir den aromatischen Tee im Teegarten genossen haben, besuchen wir einen weiteren Tempel – Ryoan-Ji. Besonders hübsch ist der Park mit dem See, in dem wir ein wenig verweilen werden.

2. Höhepunkt: Tenryu-Ji Tempel und Togetsu Brücke
Der zweite Stopp des Tages ist der Tenryu-Ji Tempel und die Togetsu Brücke. Die Besonderheit des kleinen Tempels ist der Garten. Dieser hat die mehrfache Zerstörung des Gebäudes beinahe unbeschadet überstanden. Die Togetsu Brücke stellt das Tor zu Arashiyama – dem Sturmberg – dar und ist gleichzeitig geschätzt für ihren fantastischen Blick auf den Nachthimmel und die wunderbare Berglandschaft.

3. Höhepunkt: Arashiyama Bambuswald
Bambus ist ein besonders populäres Gehölz in Japan, da es seit mehreren Jahrhunderten zur Produktion von Körben, Bechern, Boxen und Matten verwendet wird. Die Bäume hier werden bis zu 30 m hoch und lassen uns unglaublich klein fühlen. Hinter dem Wald eröffnet sich uns zu jeder Jahreszeit ein atemberaubender Blick auf die Landschaft des Parks.

Übernachtung im Hotel in Kyoto
Höhepunkt: Freizeit
Den heutigen Tag können Sie ganz nach ihren eigenen Vorstellungen in Osaka verbringen. Unser Tipp: Nutzen Sie Ihn, um Osakas Natur auf einer Wanderung zu entdecken! Wir führen Sie über einen wunderschönen Pfad hoch auf den Berg und entdecken dabei verwunschene Wege, vergessene Tempel und weitere Schätze.

Übernachtung in einem Hotel in Osaka
1. Höhepunkt: Donjo Garan Tempel
Die Besonderheit dieser Glaubensstätte ist, dass sie in ihrer Natur sowohl Buddhistisch als auch Shinto ist. Sie besteht aus einem Schrein, einem Glockenturm und einer Zeremonienhalle.

2. Höhepunkt: Konkobuji Tempel
Kulturell gesehen ist der Konkobuji Tempel stark mit den Samurai verbunden. Viele Samurai haben hier gelebt und ihr Leben gelassen. Der traditionelle Ohiroma Raum wurde dabei für die wichtigsten Rituale verwendet.

3. Höhepunkt: Okuno In Tempel und Friedhof
Der Okuno In Tempel und der dazugehörige Friedhof sind das Highlight des Tages. Er gilt als der heiligste Ort Japans und ist mitten in einem Wald gelegen. In Verbindung mit den Tausenden von Laternen und Abertausenden an Grabsteinen wirkt der Ort zu jeder Tageszeit wie ein verwunschener Ort aus einer Legende. Man spürt den Respekt und die Gewichtung, die diesem Ort zusteht mit jeder Sekunde.

Übernachtung in einem Hotel in Koya
1. Höhepunkt: Minoo Park
Dieser „quasi" Nationalpark, wie er allgemeinhin genannt wird, ist die Heimat von bis zu 1.300 verschiedenen Pflanzen, 3.500 Insektenarten und verschiedenen Wildvögeln und Wildarten.

2. Höhepunkt: Minoosan Ryuanji Tempel
Dreimal im Jahr treffen sich hier Bergmönche aus allen Ecken Japans in den heiligen Hallen des Tempels, um bei einem speziellen Ritual den Gott Benzaiten zu ehren. Dieser ist der älteste der 7 Glücksgötter und spezifisch der Gott des Wohlstandes.

3. Höhepunkt: Wasserfall Mino
Dieser große Wasserfall hat einen Durchmesser von 5 m und prasselt aus 33 m Höhe herab. Wir genießen diesen imposanten Anblick, erkunden die Gegend und lassen dann den Tag bei einem gemütlichen Essen mit Tee ausklingen.

Übernachtung in einem Hotel in Osaka
Höhepunkt: Wanderung Mount Ikoma
Unsere heutige Wanderung führt uns entlang eines Flusses und zahlreicher herrlicher Aussichtspunkte auf dem Weg zur Spitze des Berges. Unterwegs können wir dabei Wildtiere beobachten und die Wildblumen bewundern.

Übernachtung in einem Hotel in Nara
1. Höhepunkt: Nara Park
Der fantastische Nara Park ist das zu Hause von hunderten von freilaufenden Rehen, welche sich handzahm von den Besuchern füttern und anfassen lassen. In der japanischen Kultur gelten Rehe als die Boten der Götter und sind als solche stark geschützt.

2. Höhepunkt: Japanische Teezeremonie
Chado, übersetzt "der Weg des Tees", ist eine der wichtigsten japanischen Traditionen. Sie dient dazu Gästen auf respektvolle und traditionelle Weise grünen Tee einzuschenken. Wir lernen hier mehr über die Methode und den Hintergrund dieser Sitte.

3. Höhepunkt: Wakakusayama Berg
Vom Gipfel dieses Grashügels aus haben wir einen fantastischen Blick auf den Sonnenuntergang zum Ende des Tages. Wir haben die beste Aussicht über Nara und können außerdem die Kirschbäume, die den Weg flankieren, betrachten.

Übernachtung in einem Hotel in Nara
Höhepunkt: Mount Rokko Wanderung
Diese Wanderung führt uns vorbei an einem See, einem Fluss und einem fantastischen Wasserfall. Unterwegs kommen wir an zahlreichen Wildblumen und rosa oder lila blühenden Bäumen vorbei, welche den Weg zu einem märchenhaften Spaziergang werden lassen.

Übernachtung in einem Hotel in Kobe
1. Höhepunkt: Sorakuen Garten
Der Sorakuen Garten Kobes ist ein traditionell japanischer Landschaftsgarten. Erstaunlich ist, dass viele seiner Gebäude im 2. Weltkrieg zerstört wurden und nur ein im europäischen Stil erbauter Stall überlebt hat.

2. Höhepunkt: Wetterhahnhaus (ehemalige Thomas Residenz) und Uroko Haus
Wir erkunden weiter wie weit der europäischen Einfluss in Japan geht und besuchen dazu die ehemalige Thomas Residenz und das Uroko Haus. Die Residenz wurde für den reichen deutschen Händler Gottfried Thomas im Art Nouveau Stil erbaut. Dessen Architekt George De Larande war ebenso an dem Bau des Uroko Hauses beteiligt, welches europäischen Ausländern als temporäres zu Hause dienen sollte. Es beherbergt viele wunderbare Antiquitäten und Kunstwerke.

3. Höhepunkt: Herb Garden und Gondelfahrt
Wir erkunden als letzten Stopp des Tages Japans größten Kräutergarten. Hier finden wir über 75.000 Kräuter und Blumen in 12 thematisch verschiedenen Gartenarealen. Wir haben von hier aus außerdem einen fantastischen Ausblick auf Kobe und die unter uns liegenden Wasserfälle.

Übernachtung in einem Hotel in Kobe
Höhepunkt: Freizeit
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihrem Belieben planen, entweder wir verbringen ihn in Kobe und fahren dann nach Osaka, oder wir verbringen ihn in Osaka.

Übernachtung in einem Hotel in Osaka
Frühstück & Transfer zum Flughafen in Osaka
Nach dem Frühstück wartet Ihr Fahrer in der Hotellobby und bringt Sie zur vereinbarten Zeit zum Flughafen.
Ihr Rückflug nach Deutschland beendet die Tour.

Wir sehen uns auf einer neuen Reise!
13 x Übernachtungen in 3* & 4* Sterne Hotels, sowie Boutique Hotels
13 x Frühstück
2 x Abendessen
Alle Transfers in klimatisierten und komfortablen Fahrzeugen
Alle beschriebenen Exkursionen und Ausflüge (Ausnahme: Option Tag 13)
Deutschsprachige Reiseleitung
Nicht aufgeführte Getränke und Mahlzeiten
Auslandskrankenversicherung
Visum
Trinkgeld
Selbstorganisierte Ausflüge
PCR-Test
Weitere Termine bereiten wir auf Anfrage gerne für Sie vor!

Neben den bereits erstellten Reisen auf unserer Website, erarbeiten wir für Sie gerne ein individuelles Programm ganz nach Ihren Wünschen.

1. Füllen Sie das Formular aus
2. Ein Mitglied unseres Teams wird Sie anrufen, um die Buchung zu bestätigen
3. Sie bezahlen eine Anzahlung und erhalten eine Zahlungsbestätigung via Email
4. Nach der Restzahlung erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen für Ihre Tour. Zur verabredeten Zeit machen Sie eine Reise mit uns!
Anfrageformular für die Reise nach Japan!
Wählen Sie die gewünschten Reisedaten:
inkl. Flug
Anzahl Erwachsene (ab 12 Jahre)
+
Anzahl Kinder (bis 12 Jahre)
+
Anzahl Doppelzimmer
+
Anzahl Einzelzimmer
+
parentgroup
Anrede Reiseteilnehmer Nr.1
Name Reiseteilnehmer Nr.1
Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
Staatsangehörigkeit Reiseteilnehmer Nr.1
Passnummer Reiseteilnehmer Nr.1
Geburtsdatum Reiseteilnehmer Nr.1
parentgroup end
childgroup
Name Kind Nr.1
Geburtsdatum Kind Nr.1
childgroup end
Ihre Kontaktdaten
Ihre Wünsche und Kommentare
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.