POLEN

Die Geschichte Polens reicht bis ins 10. Jahrhundert zurück und verzeichnet eine mehr als tausend Jahre alte Historie voller Schlachten, königlicher Intrigen und dem Bau unzähliger Schlösser. Fabelhafte mittelalterliche Burgen und eindrucksvolle Ruinen prägen bis heute das Land. Fernab der Großstädte finden wir fein ausgearbeitete alte Holzkirchen, die sich inmitten der grünen Hügel verstecken. Strände und Klippen, tausende Seen und traumhafte Gebirgszüge verzaubern jeden, der hierherkommt. Tauchen Sie in die Geschichte Polens ein und genießen Sie die Schönheit als auch die reiche Kultur des Landes!
SPANNENDE RUNDREISE IN DIE SCHÖNSTEN ORTE POLENS
10 Tage
Kulturreise
VISUM
WÄHRUNG
KÜCHE
SPRACHE
BESONDERHEITEN
COVID-19
Staatsangehörige mit ständigem Wohnsitz in der EU dürfen ohne Visa und mit einem Reisepass oder Personalausweis nach Polen einreisen. Das benutzte Reisedokument sollte zum Zeitpunkt der Reise noch min. 6 Monate gültig sein.
Die Landeswährung ist der Złoty (PLN). Ein Euro entspricht ca. 4.64 Złoty (Stand 22.03.2021). Das Geld kann bei Banken oder in Wechselstuben umgetauscht werden. Die Zahlung mit Kredit- oder Debitkarte ist in Cafés und Restaurants möglich.
Wenn Sie gute Hausmannskost lieben, sollten Sie Polen unbedingt besuchen. Das polnische Essen basiert hauptsächlich auf lokalen Zutaten wie Schweinefleisch, Ente, Kohl, Pilzen, Rote Beete und Zwiebeln, die einfach kombiniert und perfekt zubereitet werden. Für die süßen Speisen ist Polen ebenfalls ein perfektes Reiseziel: Sahnetorten, Apfelstrudel, Pfannkuchen sowie mit Früchten gefüllte Knödel lassen das Herz eines jeden Genießers höher schlagen.
Im Land wird Polnisch gesprochen. Die polnische Orthographie basiert auf dem Lateinischen Alphabet, welches um Buchstaben mit diakritischen Zeichen erweitert wurde. In westlichen Städten des Landes und an der polnischen Ostsee wird auch Deutsch gesprochen.
Religion:
Die dominante Religion in Polen ist das Christentum. Die Römisch-Katholische Kirche ist mit einer Anhängerschaft von 87% der Bevölkerung mit Abstand die größte Konfession. Daneben gibt es in Polen orthodoxe und protestantische Kirchen, sowie eine relativ kleine Minderheit von Juden und Muslimen.

Zu beachten:
In Polen gilt ein generelles Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Das Rauchen ist auch an öffentlichen Plätzen, in Gebäuden und Verkehrsmitteln verboten. Ausnahmen sind dafür vorgesehene Orte wie spezielle Raucherzonen oder -lokale.
AKTUELLE INFORMATIONEN (Stand 06.04.2021)

  • Einreise: Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko; negativer PCR-Test (max. 48h); Ausnahmen = Impfung, Covid-19 Erkrankung in den letzten 6 Monaten
  • Infektionszahlen: 365.067
  • Beschränkungen: nur Läden des täglichen Bedarfs sind geöffnet, Maskenpflicht
  • Quarantänepflicht: Je nach Bundesland kann es nach einer Reise zu einer verpflichtenden Selbstisolation kommen.
Weitere Informationen finden Sie hier beim Auswärtigen Amt.