Vietnam - von Hanoi bis zum Mekong-Delta

Auf dieser Reise bekommen Sie authentische Einblicke in die interessante Kultur Vietnams - unser einheimische Guide sorgt für ein unvergessliches Erlebnis durch fachkundige Informationen und persönliche Geschichten. Genießen Sie das bunte und vielfältige Leben, die historischen Sehenswürdigkeiten, die grenzenlose Gastfreundschaft und die frischen Zutaten in den leckeren Gerichten. Begleiten Sie uns von Nord nach Süd, erleben Sie die eindrucksvolle Hauptstadt, das Wissen eines Heilmediziners, die paradiesische Halong-Bucht, das Leben einer vietnamesischen Bauernfamilie und das ausgeklügelte Tunnelsystem Cu Chi, das im Vietnamkrieg errichtet wurde.
Tour-Code: VNM01
Kulturreise
Land & Leute, Geschichte, Kultur und Natur
16 Tage / 15 Nächte
Zusammen mit dem An- und Abreisetag
Teilnehmerzahl
max. 20 Teilnehmer
Unterkunft
4* Hotels
Besonderheiten
Hanoi, Bootstour in der Halong-Bucht, letzte Altstadt Vietnams, Kaiserstadt Hue, Ho-Chi-Minh-Stadt, schwimmender Markt, Besuch eines Heilpraktikers, Cu Chi Tunnelsystem
Mahlzeiten
Vollpension: 13 x Frühstück, Mittagessen & Abendessen
Insider Tipps für Mahlzeiten bekommen Sie von unserem einheimischen Guide
Transfer
Alle Transfers und alle Ausflüge, Internationale Flüge
Reiseführer
Deutschsprachige Reiseleitung
REISEVERLAUF VON SÜDEN NACH NORDEN
TAG 1
TAG 2
TAG 3
TAG 4
TAG 5
TAG 6
TAG 7
TAG 8
TAG 9
TAG 10
TAG 11
TAG 12
TAG 13
TAG 14
TAG 15
TAG 16
ENTH. LEISTUNGEN
NICHT ENTH. LEISTUNGEN
HINWEIS
KARTE
Abreise aus Berlin und Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt
Sie fliegen heute vom Flughafen in Berlin nach Ho-Chi-Minh-Stadt.
Anreise in Vietnam
Nach der Ankunft am Flughafen in Ho-Chi-Minh-Stadt werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen. Danach können Sie sich bei einer Stadtrundfahrt einen ersten Eindruck dieses wundervollen Landes machen.
Im Hotel angekommen, checken Sie ein, können Ihr Geld tauschen und bekommen eine SIM-Karte für Ihr Handy.
Sie werden ein gemeinsames Mittagessen haben und der Nachmittag steht Ihnen danach zur freien Verfügung. Sie können sich vom Flug erholen oder Hanoi schon mal auf eigene Faust erkunden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ho-Chi-Minh-Stadt
1. Highlight: Tunnelsystem von Cu Chi - ganztägig
Wir entdecken das außergewöhnliche und eindrucksvolle Tunnelsystem von Cu Chi, das während des Vietnamkrieges gebaut wurde.
Unterirdisch bauten die Vietnamesen dort ganze Städte auf mehreren Etagen.
Ca. 3-4 m unter der Erde begann die erste Etage, die zweite war 6 m tief, die dritte reichte ca. 8-10 m tief. Heilstätten, Krankenhäuser, Büros, Schulen und Schlafstätten befanden sich in dem Tunnelsystem, welches mit kleinen 80 cm hohen und 60cm breiten Gängen verbunden war. Das ausgeklügelte System hielt u.a. wegen mehreren Flutungen, Giftgas- und Bombenangriffen stand.

Wir essen zusammen unser Mittag und am Nachmittag fahren wir nach Ho-Chi-Minh-Stadt zurück.

2. Highlight: Kriegsopfermuseum, französische Post & Notre-Dame-Kathedrale
In Folge des Vietnamkrieges wurde 1975 dieses Museum eröffnet, um den Besuchern die tragischen Ereignisse aus der Perspektive der Einheimischen zu vermitteln. Durch Dokumente, Fotos, Videos, Maschinen und Waffen wird der grausame Alltag der damaligen Zeit verdeutlicht.
Danach werden wir uns die schöne, französische Notre-Dame-Kathedrale und die von Gustave Eiffel entworfene französische Post ansehen. Sie bekommen die Möglichkeit, sich in das Leben in Vietnam während der Kolonialzeiten des Indochinesischen Reiches hineinzuversetzen.

Abendessen und Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt
Highlight: Wiedervereinigungsspalast
Während unserer Tour durch die Stadt besichtigen wir den Wiedervereinigungsspalast. Genau hier wurde das Ende des Vietnamkrieges am 30. April 1975 besiegelt, indem ein Panzer der vietnamesischen Volksarmee die Tore des Palastes durchbrach.

Im Anschluss fahren wir nach Can Tho und werden am Abend den Nachtmarkt besuchen, der die authentischsten Gerichte der lokalen Küche bietet. Erleben Sie das bunte Treiben und die große Vielfalt des Angebots - da findet sich etwas für jeden Geschmack!

Übernachtung in Can Tho
1. Highlight: Stadtbesichtigung Can Tho
Can-Tho ist die viertgrößte vietnamesische Stadt und präsentiert das moderne Vietnam. Auf unserer Tour entdecken wir die lebhafte Uferpromenade, die Innenstadt mit der chinesischen Ong-Pagode oder der Munirangsayaram-Pagode, in welcher Buddhismus praktiziert. In dem an die Pagode angeschlossenes Kloster leben auch heutzutage Mönche.
Eine große Besonderheit der Stadt ist sein Reisforschungsinstitut, in welchem innovative Reissorten herangezüchtet werden, die für unterschiedliche Regionen des großen Mekong-Deltas angepasst sind.

2. Highlight: Schwimmender Markt
Etwas außerhalb von Can-Tho liegt der schwimmende Markt in Cai Rang,
den wir mit kleinen Booten ansteuern. Vom Wasser aus erleben Sie hautnah die eifrigen Verhandlungen der Händler und können dabei viel über die diversen Produkte und die Kultur der Menschen lernen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um tolle Souvenirs zu ergattern oder frische Produkte aus der Region zu probieren.

3. Highlight: Besuch des Fischzugs
Wir fahren mit dem Motorboot zum Fischzug. Die Bewohner haben dort eine Art Genossenschaft gegründet und hier wird Ihnen erklärt, wie die verschiedenen Fischsorten im Fluss Mekong gezüchtet werden.

Mittagessen

4. Highlight: Besichtigung des Obstgartens
Die Erde am Mekong-Fluss ist sehr nährreich und das Klima in Südvietnam ist auch sehr warm. Deshalb gedeihen hier diverse Obstsorten, wie z.B. Jackfrucht, Durian, Mangos, Brotfrucht, Orange, Pampelmuse und Banane.

Den Abend können Sie wieder nach eigenem Belieben gestalten.

Abendessen und Übernachtung in Can-Tho
Highlight: Flug nach Danang und Hoi An
Nachdem wir in Danang angekommen sind, fahren wir mit dem Reisebus nach Hoi An, der letzten Altstadt von Vietnam. Als einzige Altstadt wurde sie im Krieg nicht zerstört und zählt seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe.
Besonders bekannt ist die schöne Altstadt für die vielen Kolonialhäuser, die eine Mischung aus chinesischer, Japanischer und französischer Kultur bieten. Außerdem wirkt sie verzaubernd mit den bunten Lampions, engen Gassen und den süßen, kleinen, gelben Häusern.
Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit am An-Bang-Strand zu baden und abends können Sie Ihre Zeit individuell gestalten, etwas durch die niedlichen Straßen schlendern und vielleicht auf die Suche nach einem kleinen Andenken gehen.

Abendessen und Übernachtung in Hoi An
Highlight: Stadtrundgang durch Hoi Ans Altstadt (UNESCO)
Gemeinsam werden wir uns die unglaublich schöne Architektur und die Highlights der Stadt ansehen, worunter die überdachte japanische Brücke zählt, die im 16. Jahrhundert von der japanischen Gemeinde zu Handelszwecken erbaut wurde. Des Weiteren besichtigen wir chinesische Tempel sowie das Handelshaus Phung Hung. Unser Reiseführer wird uns während unseres Spaziergangs die interessante Geschichte der Stadt näherbringen.

Nachdem Sie zum Mittagessen leckere Spezialitäten von Hoi An kosten konnten, steht der Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung in Hoi An
1. Highlight: Radtour nach Tra Que
Wir machen eine Radtour zu einem kleinen Dorf am Ufer der Lagune von Tra Que. Es macht sehr viel Spaß gemeinsam durch die etlichen Gemüse- und Gewürzplantagen und die kleinen Dörfer zu fahren. Im Dorf angekommen, lernen wir mehr über das Bauernleben in Vietnam.

Mittagessen

2. Highlight: Wasserbüffelreiten und Fahrt mit runden Bambusbooten
Nutzen Sie die einzigartige Chance mal auf einem mächtigen und starken Wasserbüffel zu reiten. Danach werden wir mit den kleinen, runden Bambusbooten den Fluss entlangschippern und werden dabei von Einheimischen gefahren, sodass wir dabei völlig entspannen können und die schöne Umgebung genießen können.

Abendessen und Übernachtung in der Kaiserstadt Hue
1. Highlight: Stadtrundgang durch die Kaiserstadt Hue
In dieser schönen Stadt residierten 1802 bis 1945 die damaligen Kaiser und seit 1993 ist die Stadt sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Eine Besonderheit, ist, dass Hue das Zentrum des in Vietnams nicht allzu verbreiteten Buddhismus - ca. 300 Pagoden und Tempel gibt es hier.

2. Highlight: Grabmal von Minh Mang
Anhand der pompösen Gestaltung und Architektur der Grabanlage mit Gärten, Pavillons, Teichen und Seen, Toren und Statuen lassen sich oft die Ansichten und Einstellungen der damaligen Kaiser widerspiegeln. Das Grab von Minh Mang, einem der mächtigsten Herrscher Vietnams, wurde im chinesischen Architekturstil errichtet mit angelegten Seen, Brücken und den erhöht liegenden Pavillons.

Mittagessen

    3. Highlight: Kulturabend auf dem Duftfluss
    Gemeinsam werden wir auf einem Boot auf dem Duftfluss einen Abend mit Musik und Gesang genießen. Eine Künstlergruppe singt vietnamesische Volkslieder und begleitet diese auf traditionellen Musikinstrumenten. Früher durften ausschließlich der Kaiser und seine hohen Beamten solche Kulturabende erleben.

    Abendessen und Übernachtung in Hue
    Highlight: kurze Stadtrundfahrt durch Hue
    Wir fahren mit unserem Reisebus durch die Kaiserstadt, um sie aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen.

    Weiterflug nach Hanoi

    Abendessen und Übernachtung in Hanoi
    1. Highlight: Ho Chi Minh-Museum
    Das Museum ist dem vietnamesischen Führer und Nationalhelden Ho Chi Minh gewidmet. Es zeigt wie er die Welt bereiste, um einen Weg zu finden, Vietnam von den Fesseln des Kolonialismus zu befreien und wie er den Einfluss des Marxismus und Leninismus in die Prinzipien der Kommunistischen Partei Vietnams einfließen ließ.

    2. Highlight: Einsäulenpagode
    Diese Attraktion ist eine der ältesten Pagoden in Hanoi und ist durch ihre Bauweise auf einem Betonpfahl inmitten eines Sees eine einzigartige Sehenswürdigkeit.

    3. Highlight: Literaturtempel - Die älteste Universität Vietnams
    Bereits im Jahre 1070 wurde dieses außergewöhnliche Bauwerk errichtet und diente seit über 1.000 Jahren als Ort des Wissens. Sie besichtigen außerdem die 5 schönen Innenhöfe des Komplexes.

    Mittagessen

    4. Highlight: mit einem E-Fahrzeug durch die Straßen von Hanoi
    Nachdem Sie die erste Gelegenheit hatten traditionelles, vietnamesisches Essen zu probieren, werden Sie mit einem E-Fahrzeug durch die Straßen Hanois fahren und tolle Fotomotive finden.

    5. Highlight: Besuch des berühmten Wasserpuppentheaters
    Genießen Sie eine bekannte Tradition in Vietnam - eine Wasserpuppen-Aufführung. Talentierte Puppenspieler bewegen die Figuren, die von alltäglichen Situationen des Landlebens sowie von Sagen und Märchen aus der Geschichte des Landes berichten. Von Live-Musik begleitet, ist dieses Event unvergesslich.

    Abendessen und Übernachtung in Hanoi

    1. Highlight: Fahrt mit der vietnamesischen Eisenbahn
    Mit der vietnamesischen Eisenbahn fahren wir von Hanoi nach Cam Giang-Hai Duong. Verpassen Sie nicht dieses einmalige Erlebnis! (Sie können auch im Bus bleiben, dieser fährt nach Cam Giang und holt die Bahnreisenden ab)
    Danach geht es mit dem Bus weiter nach Quynh Coi, Thaibinh.

    2. Highlight: Reisfelder
    Zwischendurch legen wir einen Zwischenstopp ein und werden uns die bekannten Reisefelder aus der Nähe ansehen. Außerdem erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter interessante Informationen und Geschichten zum Reisanbau. Natürlich können Sie jederzeit Fragen stellen. Danach werden Sie in einem Fischrestaurant eine Mittagspause haben.

    Mittagessen

    3. Highlight: Besuch bei einem vietnamesischen Heilpraktiker
    Bei diesem einzigartigen Erlebnis werden Sie in traditionelle Heilpraktiken Vietnams eingeführt. Erfahren Sie mehr zu der Heilung nach dem Ying und Yang - Prinzip, Kräuter gegen Rheuma sowie Kräuter zur Stärkung des Körpers.

    Abendessen und Übernachtung in Halong
    Highlight: Bootstour auf der Halong-Bucht (UNESCO)
    Die Halong-Bucht ist eine der wohl schönsten Flecken unserer Erde und eines der Top Reiseziele weltweit. Gigantische Kalksteinfelsen, die teils mit grüner Vegetation gesäumt sind, ragen aus dem grünen Ozean empor. Bizarre Höhlen, geheimnisvolle Grotten, beeindruckende Wasserfälle und weiße Traumstrände charakterisieren diese paradiesischen Märchenlandschaft.
    Während dieser 6 h Ausfahrt werden Sie schwimmende Märkte, sogar schwimmende Dörfer sehen und können das einzigartige Naturspektakel auf sich einwirken lassen. Auf dem Schiff werden wir unser Mittag essen und nach der Tour können Sie den Nachmittag nach eigenem Belieben frei gestalten.

    Abendessen und Übernachtung in Halong
    1. Highlight: Besuch einer vietnamesischen Schule
    Zunächst fahren wir nach von Halong nach Haiphong und werden eine vietnamesische Schulklasse treffen. Sie können gern jegliche Fragen stellen, z.B. zum Schulweg, der Benotung, den Berufswünschen, etc. Die Schüler sind sehr offen und stellen gern Fragen an die Reisenden auf Englisch.

    2. Highlight: Besuch einer Bauernfamilie
    Bei diesem Besuch werden wir gemeinsam Süßkartoffel und Maniok essen, denn diese sind regionale Produkte vom Feld. Auch hier haben Sie die einmalige Gelegenheit Fragen an die dort lebenden Bauern zu stellen.

    3.Highlight: Abschiedsfeier in Hanoi
    Gemeinsam wollen wir am Abend den Abschluss dieser Reise feiern und können heute zum letzten Mal traditionelle vietnamesische Köstlichkeiten probieren.
    Bevor sich die Wege morgen trennen, wollen wir noch ein mal in Erinnerung schwelgen und die imposanten Eindrücke dieser Reise Revue passieren lassen.

    Übernachtung in Hanoi
    An unserem letzten Tag in Vietnam bekommen Sie noch einmal die Möglichkeit Souvenirs und Andenken zu kaufen und sich in das bunte Treiben zu begeben.

    Sie werden zum Flughafen Noi Bai gefahren und treten Ihren Rückflug nach Deutschland an.
    Ankunft in Deutschland
    Heute kommen Sie von dieser spannenden Reise nach Deutschland zurück und landen am Flughafen Berlin Schönefeld.

    Wir sehen uns auf Ihrer nächsten Reise!
    2 x Internationale Flüge (Deutschland - Vietnam / Vietnam - Deutschland)
    1 x Inlandsflug Can Tho - Danang
    1 x Inlandsflug Hue - Hanoi
    13 x Übernachtung in 4* Hotels (2 Nächte im Flugzeug bei An- und Abreise)
    Vollpension: 13 x Frühstück, 13 x Mittagessen, 13 x Abendessen
    Schifffahrt auf der Halong - Bucht
    Fahrt mit der vietnamesischen Eisenbahn
    Heilkräuter in Vietnam - Besuch beim Medizinmann
    Alle Transfers im klimatisierten und komfortablen Fahrzeug
    Alle beschriebenen Exkursionen & Ausflüge
    Alle Eintrittskarten
    Ganztägig deutschsprachige Reiseleitung
    Vor der Reise: Informationsveranstaltung in Magdeburg
    Nicht aufgeführte Mahlzeiten & Getränke
    Visum
    PCR oder Antigen-Test
    Versicherungen (Reisekrankenversicherung ist Bedingung zur Einreise)
    Trinkgeld
    Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.
    REISEVERLAUF VON NORDEN NACH SÜDEN
    TAG 1
    TAG 2
    TAG 3
    TAG 4
    TAG 5
    TAG 6
    TAG 7
    TAG 8
    TAG 9
    TAG 10
    TAG 11
    TAG 12
    TAG 13
    TAG 14
    TAG 15
    TAG 16
    ENTH. LEISTUNGEN
    NICHT ENTH. LEISTUNGEN
    HINWEIS
    KARTE
    Abreise aus Berlin und Flug nach Hanoi
    Sie fliegen heute vom Flughafen Berlin Schönefeld nach Hanoi.
    Anreise in Vietnam
    Nach der Ankunft am Flughafen in Hanoi werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen. Danach können Sie sich bei einer Stadtrundfahrt einen ersten Eindruck dieses wundervollen Landes machen.
    Im Hotel angekommen, checken Sie ein, können Ihr Geld tauschen und bekommen eine SIM-Karte für Ihr Handy.
    Sie werden ein gemeinsames Mittagessen haben und der Nachmittag steht Ihnen danach zur freien Verfügung. Sie können sich vom Flug erholen oder Hanoi schon mal auf eigene Faust erkunden.

    Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hanoi
    1. Highlight: Ho Chi Minh-Museum
    Das Museum ist dem vietnamesischen Führer und Nationalhelden Ho Chi Minh gewidmet. Es zeigt wie er die Welt bereiste, um einen Weg zu finden, Vietnam von den Fesseln des Kolonialismus zu befreien und wie er den Einfluss des Marxismus und Leninismus in die Prinzipien der Kommunistischen Partei Vietnams einfließen ließ.

    2. Highlight: Einsäulenpagode
    Diese Attraktion ist eine der ältesten Pagoden in Hanoi und ist durch ihre Bauweise auf einem Betonpfahl inmitten eines Sees eine einzigartige Sehenswürdigkeit.

    3. Highlight: Literaturtempel - Die älteste Universität Vietnams
    Bereits im Jahre 1070 wurde dieses außergewöhnliche Bauwerk errichtet und diente seit über 1.000 Jahren als Ort des Wissens. Sie besichtigen außerdem die 5 schönen Innenhöfe des Komplexes.

    Mittagessen

    4. Highlight: Fahrradrikscha
    Nachdem Sie die erste Gelegenheit hatten traditionelles, vietnamesisches Essen zu probieren, werden Sie mit einer Fahrradrikscha durch die Straßen Hanois kutschiert und können alle Eindrücke in Ruhe genießen und tolle Fotomotive finden.

    5. Highlight: Besuch des berühmten Wasserpuppentheaters
    Genießen Sie eine bekannte Tradition in Vietnam - eine Wasserpuppen-Aufführung. Talentierte Puppenspieler bewegen die Figuren, die von alltäglichen Situationen des Landlebens sowie von Sagen und Märchen aus der Geschichte des Landes berichten. Von Live-Musik begleitet, ist dieses Event unvergesslich.

    Abendessen und Übernachtung in Hanoi

    1. Highlight: Fahrt mit der vietnamesischen Eisenbahn
    Mit der vietnamesischen Eisenbahn fahren wir von Hanoi nach Cam Giang-Hai Duong. Verpassen Sie nicht dieses einmalige Erlebnis! (Sie können auch im Bus bleiben, dieser fährt nach Cam Giang und holt die Bahnreisenden ab)
    Danach geht es mit dem Bus weiter nach Quynh Coi, Thaibinh.

    2. Highlight: Reisfelder
    Zwischendurch legen wir einen Zwischenstopp ein und werden uns die bekannten Reisefelder aus der Nähe ansehen. Außerdem erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter interessante Informationen und Geschichten zum Reisanbau. Natürlich können Sie jederzeit Fragen stellen. Danach werden Sie in einem Fischrestaurant eine Mittagspause haben.

    Mittagessen

    3. Highlight: Besuch bei einem vietnamesischen Heilpraktiker
    Bei diesem einzigartigen Erlebnis werden Sie in traditionelle Heilpraktiken Vietnams eingeführt. Erfahren Sie mehr zu der Heilung nach dem Ying und Yang - Prinzip, Kräuter gegen Rheuma sowie Kräuter zur Stärkung des Körpers.

    Abendessen und Übernachtung in Halong
    Highlight: Bootstour auf der Halong-Bucht (UNESCO)
    Die Halong-Bucht ist eine der wohl schönsten Flecken unserer Erde und eines der Top Reiseziele weltweit. Gigantische Kalksteinfelsen, die teils mit grüner Vegetation gesäumt sind, ragen aus dem grünen Ozean empor. Bizarre Höhlen, geheimnisvolle Grotten, beeindruckende Wasserfälle und weiße Traumstrände charakterisieren diese paradiesischen Märchenlandschaft.
    Während dieser 6 h Ausfahrt werden Sie schwimmende Märkte, sogar schwimmende Dörfer sehen und können das einzigartige Naturspektakel auf sich einwirken lassen. Auf dem Schiff werden wir unser Mittag essen und nach der Tour können Sie den Nachmittag nach eigenem Belieben frei gestalten.

    Abendessen und Übernachtung in Halong
    1. Highlight: Besuch einer vietnamesischen Schule
    Zunächst fahren wir nach von Halong nach Haiphong und werden eine vietnamesische Schulklasse treffen. Sie können gern jegliche Fragen stellen, z.B. zum Schulweg, der Benotung, den Berufswünschen, etc. Die Schüler sind sehr offen und stellen gern Fragen an die Reisenden auf Englisch.

    2. Highlight: Besuch einer Bauernfamilie
    Bei diesem Besuch werden wir gemeinsam Süßkartoffel und Maniok essen, denn diese sind regionale Produkte vom Feld. Auch hier haben Sie die einmalige Gelegenheit Fragen an die dort lebenden Bauern zu stellen.

    3. Highlight: Flug nach Danang und Hoi An
    Nachdem wir in Danang angekommen sind, fahren wir mit dem Reisebus nach Hoi An, der letzten Altstadt von Vietnam. Als einzige Altstadt wurde sie im Krieg nicht zerstört und zählt seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe.
    Besonders bekannt ist die schöne Altstadt für die vielen Kolonialhäuser, die eine Mischung aus chinesischer, Japanischer und französischer Kultur bieten. Außerdem wirkt sie verzaubernd mit den bunten Lampions, engen Gassen und den süßen, kleinen, gelben Häusern.

    Am Abend können Sie Ihre Zeit individuell gestalten, etwas durch die niedlichen Straßen schlendern und vielleicht auf die Suche nach einem kleinen Andenken gehen.

    Abendessen und Übernachtung in Hoi An
    Highlight: Stadtrundgang durch Hoi Ans Altstadt (UNESCO)
    Gemeinsam werden wir uns die unglaublich schöne Architektur und die Highlights der Stadt ansehen, worunter die überdachte japanische Brücke zählt, die im 16. Jahrhundert von der japanischen Gemeinde zu Handelszwecken erbaut wurde. Des Weiteren besichtigen wir chinesische Tempel sowie das Handelshaus Phung Hung. Unser Reiseführer wird uns während unseres Spaziergangs die interessante Geschichte der Stadt näherbringen.

    Nachdem Sie zum Mittagessen leckere Spezialitäten von Hoi An kosten konnten, steht der Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung.

    Abendessen und Übernachtung in Hoi An
    1. Highlight: Radtour nach Tra Que
    Wir machen eine Radtour zu einem kleinen Dorf am Ufer der Lagune von Tra Que. Es macht sehr viel Spaß gemeinsam durch die etlichen Gemüse- und Gewürzplantagen und die kleinen Dörfer zu fahren. Im Dorf angekommen, lernen wir mehr über das Bauernleben in Vietnam.

    Mittagessen

    2. Highlight: Wasserbüffelreiten und Fahrt mit runden Bambusbooten
    Nutzen Sie die einzigartige Chance mal auf einem mächtigen und starken Wasserbüffel zu reiten. Danach werden wir mit den kleinen, runden Bambusbooten den Fluss entlangschippern und werden dabei von Einheimischen gefahren, sodass wir dabei völlig entspannen können und die schöne Umgebung genießen können.

    Abendessen und Übernachtung in der Kaiserstadt Hue
    1. Highlight: Stadtrundgang durch die Kaiserstadt Hue
    In dieser schönen Stadt residierten 1802 bis 1945 die damaligen Kaiser und seit 1993 ist die Stadt sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Eine Besonderheit, ist, dass Hue das Zentrum des in Vietnams nicht allzu verbreiteten Buddhismus - ca. 300 Pagoden und Tempel gibt es hier.

    2. Highlight: Grabmal von Minh Mang
    Anhand der pompösen Gestaltung und Architektur der Grabanlage mit Gärten, Pavillons, Teichen und Seen, Toren und Statuen lassen sich oft die Ansichten und Einstellungen der damaligen Kaiser widerspiegeln. Das Grab von Minh Mang, einem der mächtigsten Herrscher Vietnams, wurde im chinesischen Architekturstil errichtet mit angelegten Seen, Brücken und den erhöht liegenden Pavillons.

    Mittagessen

      3. Highlight: Kulturabend auf dem Duftfluss
      Gemeinsam werden wir auf einem Boot auf dem Duftfluss einen Abend mit Musik und Gesang genießen. Eine Künstlergruppe singt vietnamesische Volkslieder und begleitet diese auf traditionellen Musikinstrumenten. Früher durften ausschließlich der Kaiser und seine hohen Beamten solche Kulturabende erleben.

      Abendessen und Übernachtung in Hue
      Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt

      Highlight
      : Stadtrundgang in Ho-Chi-Minh-Stadt
      Während unserer Tour durch die Stadt besichtigen wir den Wiedervereinigungsspalast. Genau hier wurde das Ende des Vietnamkrieges am 30. April 1975 besiegelt, indem ein Panzer der vietnamesischen Volksarmee die Tore des Palastes durchbrach.
      Danach werden wir uns die schöne, französische Notre-Dame-Kathedrale und die von Gustave Eiffel entworfene französische Post ansehen. Sie bekommen die Möglichkeit, sich in das Leben in Vietnam während der Kolonialzeiten des Indochinesischen Reiches hineinzuversetzen. Nach dem Rundgang werden wir gemeinsam Mittagessen.

      Den Rest des Tages können Sieindividuell gestalten. Falls Sie Tipps benötigen, steht Ihnen Ihr Reiseführer gern zur Verfügung.

      Abendessen und Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt
      Highlight: Tunnelsystem von Cu Chi - ganztägig
      Etwa 1,5 h Fahrt bringen wir hinter uns und entdecken das außergewöhnliche und eindrucksvolle Tunnelsystem von Cu Chi, das während des Vietnamkrieges gebaut wurde.
      Unterirdisch bauten die Vietnamesen dort ganze Städte auf mehreren Etagen.
      Ca. 3-4 m unter der Erde begann die erste Etage, die zweite war 6 m tief, die dritte reichte ca. 8-10 m tief. Heilstätten, Krankenhäuser, Büros, Schulen und Schlafstätten befanden sich in dem Tunnelsystem, welches mit kleinen 80 cm hohen und 60cm breiten Gängen verbunden war. Das ausgeklügelte System hielt u.a. wegen mehreren Flutungen, Giftgas- und Bombenangriffen stand.

      Wir essen zusammen unser Mittag und am Nachmittag fahren wir nach Ho-Chi-Minh-Stadt zurück und Sie können den Rest des Tages frei gestalten.

      Abendessen und Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt
      Highlight: Can-Tho
      Die Reise führt Sie weiter südlich zur größten Stadt am Mekong-Delta: Can-Tho. Den Nachmittag können Sie individuell gestalten.
      Abends gehen wir gemeinsam zum Nachtmarkt, der die authentischsten Gerichte der lokalen Küche bietet. Erleben Sie das bunte Treiben und die große Vielfalt des Angebots - da findet sich etwas für jeden Geschmack!

      Mittagsessen

      Übernachtung in Can-Tho
      1. Highlight: Stadtbesichtigung Can-Tho
      Can-Tho ist die viertgrößte vietnamesische Stadt und präsentiert das moderne Vietnam. Auf unserer Tour entdecken wir die lebhafte Uferpromenade, die Innenstadt mit der chinesischen Ong-Pagode oder der Munirangsayaram-Pagode, in welcher Buddhismus praktiziert. In dem an die Pagode angeschlossenes Kloster leben auch heutzutage Mönche.
      Eine große Besonderheit der Stadt ist sein Reisforschungsinstitut, in welchem innovative Reissorten herangezüchtet werden, die für unterschiedliche Regionen des großen Mekong-Deltas angepasst sind.

      2. Highlight: Schwimmender Markt
      Etwas außerhalb von Can-Tho liegt der schwimmende Markt in Cai Rang,
      den wir mit kleinen Booten ansteuern. Vom Wasser aus erleben Sie hautnah die eifrigen Verhandlungen der Händler und können dabei viel über die diversen Produkte und die Kultur der Menschen lernen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um tolle Souvenirs zu ergattern oder frische Produkte aus der Region zu probieren.

      3. Highlight: Besuch des Fischzugs
      Wir fahren mit dem Motorboot zum Fischzug. Die Bewohner haben dort eine Art Genossenschaft gegründet und hier wird Ihnen erklärt, wie die verschiedenen Fischsorten im Fluss Mekong gezüchtet werden.

      Mittagessen

      4. Highlight: Besichtigung des Obstgartens
      Die Erde am Mekong-Fluss ist sehr nährreich und das Klima in Südvietnam ist auch sehr warm. Deshalb gedeihen hier diverse Obstsorten, wie z.B. Jackfrucht, Durian, Mangos, Brotfrucht, Orange, Pampelmuse und Banane.

      Den Abend können Sie wieder nach eigenem Belieben gestalten.

      Abendessen und Übernachtung in Can-Tho
      1. Highlight: Freizeit in Ho-Chi-Minh-Stadt
      Zunächst fahren wir morgens ca. 3,5 h zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Im Bus können Sie sich von den letzten Tagen ein wenig erholen und schon Ihre Freizeit in Ho-Chi-Minh-Stadt planen.

      Mittagessen

      2. Highlight: Abschiedsfeier
      Gemeinsam wollen wir am Abend den Abschluss dieser Reise feiern und können heute zum letzten Mal traditionelle vietnamesische Köstlichkeiten probieren.
      Bevor sich die Wege morgen trennen, wollen wir noch ein mal in Erinnerung schwelgen und die imposanten Eindrücke dieser Reise Revue passieren lassen.

      Übernachtung in Ho-Chi-Minh-Stadt
      Highlight: Kriegsopfermuseum
      In Folge des Vietnamkrieges wurde 1975 dieses Museum eröffnet, um den Besuchern die tragischen Ereignisse aus der Perspektive der Einheimischen zu vermitteln. Durch Dokumente, Fotos, Videos, Maschinen und Waffen wird der grausame Alltag der damaligen Zeit verdeutlicht.

      Danach Fahrt zum Flughafen in Ho-Chi-Minh-Stadt und Rückflug nach Deutschland
      Ankunft in Deutschland
      Heute kommen Sie von dieser spannenden Reise nach Deutschland zurück und landen am Flughafen Berlin Schönefeld.

      Wir sehen uns auf Ihrer nächsten Reise!
      2 x Internationale Flüge (Deutschland - Vietnam / Vietnam - Deutschland)
      1 x Inlandsflug Haiphong - Danang
      1 x Inlandsflug Hue - Ho-Chi-Minh-Stadt
      13 x Übernachtung in 4* Hotels (2 Nächte im Flugzeug bei An- und Abreise)
      13 x Frühstück
      13 x Mittagessen
      13 x Abendessen
      Schifffahrt auf der Halong - Bucht
      Fahrt mit der vietnamesischen Eisenbahn
      Heilkräuter in Vietnam - Besuch beim Medizinmann
      Alle Transfers im klimatisierten und komfortablen Fahrzeug
      Alle beschriebenen Exkursionen & Ausflüge
      Alle Eintrittskarten
      Ganztägig deutschsprachige Reiseleitung
      Vor der Reise: Informationsveranstaltung in Magdeburg
      Nicht aufgeführte Mahlzeiten & Getränke
      Visum
      PCR oder Antigen-Test
      Versicherungen (Reisekrankenversicherung ist Bedingung zur Einreise)
      Trinkgeld
      Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.
      Nguyen Tien Duc ist gebürtiger Vietnamese und lebt seit über 44 Jahren in Deutschland. Nach seinen Studien in Chemnitz und Berlin zum Ingenieurpädagogen und Sozialpädagogen, war er 28 Jahre in der Migrationsarbeit und interkulturellen Kommunikation tätig. Er ist von der Caritas mit mehreren Ehrenurkunden ausgezeichnet worden, erreichte den 6. Platz zum Magdeburger des Jahres 2009 und wurde 2012 zum Ehrenbotschafter von Magdeburg gekürt.

      Er ist begeistert davon anderen Menschen seine Kultur nahezubringen, das hat er auch mit seiner Buchveröffentlichung ("Kulturelle Besonderheiten der Vietnamesen in Deutschland; Ein Leitfaden für die deutsch-vietnamesische Verständigung") gezeigt.
      Nun veranstaltet er Gruppenreisen in sein Heimatland, um den Reisenden die bunte Diversität, grenzenlose Gastfreundschaft und einzigartige Kultur Vietnams näherzubringen. Manchmal überrascht er seine Gäste auch mit einer musikalischen Einlage auf dem Dan Bau, einem vietnamesischen Musikinstrument mit nur einer Saite.

      Guide Nguyen Tien Duc
      "Ich fühle mich sowohl bei Deutschen als auch bei Vietnamesen sehr wohl. In beiden Kulturen zu Hause zu ein, empfinde ich wie ein Geschenk des Gottes. Diese Freude möchte ich gern den Mitmenschen teilen"
      TERMINE & PREISE
      Weitere Termine bereiten wir auf Anfrage gerne für Sie vor!

      Neben der bereits erstellten Reise auf unserer Website, erarbeiten wir für Sie gerne ein individuelles Programm ganz nach Ihren Wünschen.


      1. Füllen Sie das Formular aus
      2. Ein Mitglied unseres Teams wird Sie anrufen, um die Buchung zu bestätigen
      3. Sie bezahlen eine Anzahlung und erhalten eine Zahlungsbestätigung via Email
      4. Nach der Restzahlung erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen für Ihre Tour. Zur verabredeten Zeit machen Sie eine Reise mit uns!
      Anfrageformular für die Reise nach Vietnam!
      Wählen Sie die gewünschten Reisedaten:
      inkl. Flug
      Anzahl Erwachsene (ab 12 Jahre)
      +
      Anzahl Kinder (bis 12 Jahre)
      +
      Anzahl Doppelzimmer
      +
      Anzahl Einzelzimmer
      +
      parentgroup
      Anrede Reiseteilnehmer Nr.1
      Name Reiseteilnehmer Nr.1
      Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
      Adresse Reiseteilnehmer Nr.1
      Staatsangehörigkeit Reiseteilnehmer Nr.1
      Passnummer Reiseteilnehmer Nr.1
      Geburtsdatum Reiseteilnehmer Nr.1
      parentgroup end
      childgroup
      Name Kind Nr.1
      Geburtsdatum Kind Nr.1
      childgroup end
      Ihre Kontaktdaten
      Ihre Wünsche und Kommentare
      Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung.